Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Neuling sucht Hilfe (Abszesse!)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Neuling sucht Hilfe (Abszesse!)

    Hallo zusammen,
    ich hab mich eben bei euch angemeldet und wollte mich und mein langjähriges Problem kurz vorstellen.
    Ich bin 25 Jahre, 1,92m groß, circa 115kg und berufstätig sowie Raucher.

    Ich leide seit circa 5 Jahren an Abszessen an meinem Allerwertesten 😔. Mal habe ich nur Pickel oder kleinere Beulen. Aber alle 4-8 Wochen merke ich unter der Haut eine schmerzhafte Beule. Dieser Schmerz wird dann mit der Zeit stärker, die Stelle errötet, gibt Wärme ab und verhärtet sich.

    Bisherige Behandlungen waren immer Zugsalbe (Ichtholan), Novaminsulfon gegen Schmerz. Einmal lag ich aufm OP: 2cm tiefes und 2x3cm großes Loch im Gesäß waren die Folge. Danach mit "Medihoney" (Honig aus der Apotheke) wochenlang behandelt und täglich gespült. Das geschah letztes Jahr.

    Seit dem immer noch ein Hintern der an die Mondlandschaft erinnert aber keine Abszesse...
    Bis vor drei Tagen! Hab beim auf Arbeit beim Staplerfahren gemerkt das eine Stelle am Hintern weh tat und zum feierabendlichen duschen gemerkt, dass da wirklich eine Art "Knubbel" an der rechten Pobacke unter der Haut sitzt.

    Hab seit gestern mit kühlen angefangen weil die Stelle mittlerweile errötet ist und Hitze abgibt. Habe auch, als neuen Versuch, die Stelle mit Wasserstoffperoxid betupft. Mal schauen...

    Jedenfalls habe ich heute vormittag zufällig über MMS Tropfen gelesen und erhoffe mir dadurch (wenigstens unterstützend) eine Besserung meiner Leiden.
    Hab mir fürs erste bei Amazon das hier bestellt

    https://www.amazon.de/gp/aw/d/B00INY...xaL&ref=plSrch

    Hoffe ihr könnt mir Ratschläge geben! Ich bin wirklich am Ende mit Schulmedizin, OP's, Hausmittel und und und...

  • #2
    Hallo Haxor,

    willkommen im Forum!
    Ich glaube, mit MMS bist du an der richtigen Adresse. Hast du dich schon in das Thema eingelesen? Darum kommst du nicht herum. Wie man NaClO2 mit Säure aktiviert, weißt du wahrscheinlich. Beginne mit 1 Tropfen aktiviert und in einem Glas Wasser verdünnt. Wenn du besonders vorsichtig bist, verwirf die Hälfte oder wasche die Spüle damit aus. Wenn du es verträgst, kannst du steigern auf 2,3,4 Tr. Die großen Mengen, 15 Tr. werden nicht mehr empfohlen. Du kannst auch Sitzbäder machen. Informiere dich und finde deinen Weg! Du hast gute Chancen, dein Problem zu besiegen. Was du sonst für deine Gesundheit tun könntest, weißt du wohl selbst, aber der Geist ist willig, das Fleisch ist schwach!

    Viel Erfolg

    Kommentar


    • #3
      Danke für die Antwort! Bin gerad von der Spätschicht zurück und der Abszess ist ziemlich rot und verhärtet.... Schätze von der Größe auf kleinen Golfball...

      Dienstag wird meine Lieferung da sein, dann beginnt sofort der erste Test wie du gesagt hast! Bin gespannt und halte euch auf dem Laufenden 😉.

      Kommentar


      • #4
        Meine Tochter hatte immer wieder ein Abzess unter der Achsel. Das wurde so behandelt, täglich mehrmals äusserlich CDL im Wechsel mit Wasserstoffperoxid und jedesmal DMSO dazu. Nach 2-3 Tagen war es weg. Allerdings war es nur kirschgroß.

        Kommentar


        • #5
          Gut zu wissen 😉 Danke für die Info! Heute sind die Tropfen angekommen, gerade als ich etwas gegessen habe... Nun gut, ich warte noch circa 1 1/2 Stunden nach der Mahlzeit. Da ich heute Nachtschicht habe weiß ich nicht genau ob ich es heut Abend schon einnehmen soll oder lieber morgen früh vorm Zubettgehen. Jemand Tipps oder vielleicht auch in Schichtarbeit? Möchte ja nicht von Nebenwirkungen auf der Arbeit überrascht werden 😌

          Kommentar

          Lädt...
          X