Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Haben Kerri Rivera und Andreas Kalcker recht?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #91
    na, hier in der Streitecke iss ja wass lose!. Ich steuere eine Feuerwehrspritze bei. Muß aber per Hand gepumpt werden. Habt Ihr auch ganz kurze Fingernägel?

    Schmunzel.
    Schnelli

    Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

    Kommentar


    • #92
      Das wird schon so eine Feuerwehrspritze sein, bei der man selber pumpen muss und kurze Fingernägel braucht .
      Die Dosis macht die Nahrung.
      Die Dosis macht die Medizin.
      Die Dosis macht die Droge.
      Die Dosis macht das Gift.

      Kommentar


      • #93
        na, die kurzen Fingernägel waren mehr eine Empfehlung für den Fall, daß Ihr Euch gegenseitig bei die Hälse kriegt.
        Schnelli

        Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

        Kommentar


        • #94
          Und was soll ich mit ner Feuerwehrspritze anfangen, vielleicht ne Halsspülung? Hä? Wa?
          zausel

          Kommentar


          • #95
            Zitat von MaxJoy Beitrag anzeigen
            Ja, jedem seine Glaubensrichtung. Ich habe den ganzen Mund voller Amalgam, alle Backenzähne sind seit Jahrzehnten verplombt. Ein Handy habe ich auch. Wie erklärst du dir, dass ich keinerlei Anzeichen einer Quecksilbervergiftung habe?
            Wenn Du meine posts und die darin (wie ich finde) sehr wertvollen links gelesen und die Videos angeschaut hättest und dies alles noch verstanden hättest, würdest Du diese Frage nicht stellen !
            Du konntest das alles in der kurzen Zeit, in der Du auf mein post Nr. 76 geantwortet hast gar nicht alles sichten.

            Weshalb wurde wurde Altkanzler Schmidt, obwohl er jeden Tag zweiu Schachteln Zigaretten rauchte so alt?
            Weshalb kann einer an einem Abend z.B. vierzehn Halbe saufen und der Andere nur fünf und diese ist dann am nächsten Tag trotzdem viel kaputter als derjenige der das Dreifach getrunken hat?
            usw. usf.

            Es geht um die Entgiftungs- "Ausstattung" jedes Einzelnen! Siehe nochmal hier : http://www.mms-selbsthilfe.de/showth...ll=1#post41199

            Und bitte auch lesen (und möglichst auch verstehen).

            Zudem geht es auch darum, wie die Amalgam-Plomben verarbeitet wurden, ob man Erstgeborener einer schwermetallvergifteten Mutter ist, welcher Ernährung, welcher Lebensstil, usw. usf.
            Siehe hierzu v.a. nochmal Beitrag #76 und die links und Videos.

            Sei mir jetzt bitte nicht böse wenn ich das jetzt so sage, aber Du musst in der Hinsicht noch viel lernen.

            Ich empfehle auch immer erst als Grundlage folgende Bücher:

            http://www.amazon.de/Gesund-statt-ch...hronisch+krank

            http://www.amazon.de/Wenn-Gifte-auf-...STTN8MN7ZQ8HEV

            http://www.amazon.de/Lass-dich-nicht...RJY5N88EF983SC

            http://www.amazon.de/gp/product/3981...ilpage_o05_s00

            http://www.amazon.de/gp/product/3942...ilpage_o02_s00

            Und Zausel, sorry, aber auf Dein Geschreibsel geh ich nicht ein.

            Schönen Abend noch, habe fertig!
            Zuletzt geändert von Rübe; 28.01.2016, 18:27.
            "Wenn Wahlen was verändern könnten, wären sie verboten."

            Kommentar


            • #96
              Hallo,
              hier geht's ja heftig zu. Noch nicht eingeloggt stelle ich fest, dass hier schon Sommerzeit läuft, was erst nach dem Einloggen korrigiert wird.

              Vielleicht kann man den Rechthabereien damit begegnen in dem man eine bayerische Regel einführt, die da heisst: "Wer Recht hat, zahlt eine Maß!" (Bier natürlich).

              Die vielen, meist gegensätzlichen Lehrmeinungen (nicht Leer-) haben schon ihre Grundlagen, aber nicht jeder Mensch muß gleich todkrank werden, wenn bei ihm bestimmte Stoffe im "Übermaß" vorhanden sind. Daraus zu schließen, dass die diesbezüglich darauf begründeten Auswirkungen auf die Gesundheit (generell) falsch seien, stimmt halt bloß für ihn/sie. Ähnlich wie man bei Helmut Schmidt vergeblich darauf gewartet hat, dass der große Krebs ausbricht.

              Beim Quecksilber als Körpergift muss man unterscheiden, in welcher Form es auftritt. Gebunden (als Amalgam) und/oder in flüssiger Form ist es relativ friedlich. Solange es so bleibt, hatten die Befürworter alle Recht: Es ist ungefährlich. Aber in Dampfform sieht die Sache anders aus. Schon beim Entfernen des Amalgams beginnt die Gefährdung weil beim Bohren/Schleifen Teile verdampfen und wenn Absaugen und Einfangen der Trümmer dem ZA Fremdwörter sind, landen Dämpfe und Trümmer in Lunge und Magen, sie wirken mutagen und es entstehen Zeitbomben, die nicht morgen aber irgendwann später dann hochgehen, wenn der Körper gerade schwach drauf ist.

              Amalgam ist nicht die Hauptquelle aber doch von bedeutender Größe. Wesentlich mehr kommt aus der Nahrung. Den Kreislauf habe ich schon in einem anderen Beitrag beschrieben. Aber auch in der Atemluft ist Hg mehr oder weniger stark vertreten und zwar regional verschieden, insbesondere da wo viel mit Kohle geheizt oder Strom erzeugt wird. Diese Gefährdung der Gesundheit ist neben dem Problem CO2 als Treibhausgas ein Argument Kohleförderung und Kohlekraftwerke möglichst bald zu beenden. D ist in der Weltskala die Nummer 5 ziemlich nahe bei den schlimmsten Umweltsündern.

              Leute die von MMS nur gelesen aber nicht probiert haben, lassen sich über diejenigen "Verrückten" aus, die es einnehmen und damit ihre Gesundheit retten. Selbst wenn sie es probiert haben, aber gar nicht krank sind, müssen sie feststellen, dass es nichts nutzt. Bei anderen Mitteln aus der Pharmaküche kriegen sie wenigstens die Nebenwirkungen mit. Das geschieht bei MMS nur wenn man einiges falsch macht. Wenn diese Leute wenigstens dann feststellen würden, dass in diesem Forum vorwiegend Überzeugte schreiben und sich ärgern müssen über vorgenannte Leute die uns für blöd halten, weil wir uns auf diese Weise gesund erhalten.
              Man kann einem nichts lehren, nur helfen, es in sich selbst zu entdecken (Galilei)

              Kommentar


              • #97
                Hallo liebe Leute,


                wenn sich das hier wieder an irgendeine Lappalie entzündet, User beleidigt werden oder gegen die Forenregeln verstoßen wird, muss ich den einen oder anderen verwarnen oder sperren.
                Ich denke mal das es dazu nicht erst kommen muss wenn man sich einen anderen Sprachstiel zulegt.


                Brandstein
                Gesundheit ist der Lohn eines lebenslangen Bemühens um naturgemäßes Verhalten, für das sich der Einsatz lohnt.
                Hilmar Burggrabe

                "Wasser arbeitet im Körper durch das, was es mitnimmt, und nicht durch das, was es mitbringt."
                Prof. Henri Huchard

                Kommentar


                • #98
                  Zitat von gefeu Beitrag anzeigen
                  Amalgam ist nicht die Hauptquelle aber doch von bedeutender Größe. Wesentlich mehr kommt aus der Nahrung.
                  Servus gefeu,
                  ich hoffe ich darf das kurz "korrigieren": http://www.amalgam-informationen.de/diag_ther.htm#m13
                  http://www.amalgam-informationen.de/diag_ther.htm#m12
                  Bezügl. Amalgam sind die Videos von Dr. Mutter und Klinghardt sehr aufschlussreich (wirklich) ; )
                  Aber nochmal, Amalgam und Impfungen sind nicht an allem Schuld (behauptet niemand) aber doch an sehr vielen Leiden zumindest (ursächlich) mitbeteiligt.
                  Rübe
                  "Wenn Wahlen was verändern könnten, wären sie verboten."

                  Kommentar


                  • #99
                    Helena Schlachter aus Kroatien hatte 2 Kinder mit Austismus und hat sie mit dem Protokoll von Kerry Rivera und Andreas Kalcker geheilt. Sie ist daraufhin wegen Kinderquälerei erst durch die Presse angegriffen worden und musste schließlich vor Gericht. Und hat diesen Prozess gewonnen!

                    https://youtu.be/5azFrepdc2Q

                    Damit ist klar, dass Autismus mit MMS heilbar ist. Auch bei ihren Söhnen kamen Unmengen von Würmern aus dem Darm. Nachträglich hat sich herausgestellt, dass die ganze Familie mit diesen Schmarotzern infiziert war. Offenbar hat aber erst die Kombination Wurmbefall plus Impfung den Autismus bei ihren Kindern ausgelöst, während die Erwachsenen keinerlei Symptome zeigten. Ihre Erklärung ist, dass die Impfung, die ja eine abgeschwächte Vireninfektion ist, das Immunsystem der Kinder für ein paar Tage derart geschwächt hat, dass die Würmer die Darmwand durchstoßen und sich im Bauchraum massenhaft vermehren und festsetzen konnten. Die Toxine, die die Würmer in großen Mengen produzierten, haben dann verhindert, dass das Immunsystem wieder auf die Beine kam, und haben für die Blockade des zentralen Nervensystems gesorgt.

                    Sachen gibt's, wer hätte das gedacht?
                    Die Dosis macht die Nahrung.
                    Die Dosis macht die Medizin.
                    Die Dosis macht die Droge.
                    Die Dosis macht das Gift.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X