Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Antigen S negativ ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Antigen S negativ ?

    Hallo an Euch,
    ich habe seit Monaten eine Frage, die mir bis heute kein Arzt beantwortet hat!

    Ich erhielt einen Unfallhilfe-Pass vom DRK.
    Vor meiner OP 2014 wurde ein Bluttest gemacht.
    Blutgruppe: 0 ---RH positiv (CcD.ee) --- Antigen S negativ --- Irreguläre Antikörper im Serum:
    Anti-S Titer, Antiglobulintest.
    Ich fragte mehrere Ärzte:
    Meine HA hat keine Ahnung was das heisst... mein Onkologe sagt, " unwichtig", nicht schlimm... und der leitende Arzt des Blutspendedienstes meinte lapidar, könne er mir nicht genau erklären, aber ich dürfe bei einer etwaigen Bluttransfusion nur spezielles Blut bekommen und müsse den Ausweis immer bei mir tragen.

    Für aufklärende Antworten, wen jemand eine hat, wäre ich dankbar, liebe Grüße zausel

  • #2
    Google ist eventuell Dein Freund

    http://www.google.pt/search?client=s...EeKr8wfTgYb4DA

    Du hast bestimmt schon gehört von "Blutgruppe Null, Rhesus positiv"? oder ähnlichem Bei Dir ist ein anderer Faktor "S" negativ, also nicht vorhanden. "negativ" macht die Sache einfacher bei Spende und Reproduktion, "positiv" verkompliziert die Spende, weil nicht jeder das Blut bekommen darf als Empfänger.
    Schnelli

    Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

    Kommentar


    • #3
      Super Schnelli, danke Dir. Endlich für mich nachvollziehbare Antworten. Ich dachte, das sei was schlimmes! Ich frage mich nur, warum mir der Doc vom RK das nicht gesagt hat.
      Na jetzt ist es egal. Und ich bin beruhigt... auch schön!

      Noch mals dankeschön, zausel

      PS - woher weist Du all das nur? Aber schön das Du?s tust!
      Zuletzt geändert von zausel; 20.11.2015, 12:53. Grund: PS

      Kommentar


      • #4
        Ein Arzt hat mal vor etwa 40 Jahren bei unserer Familie von allen das Blut auf Blutgruppe hin untersucht, dabei kam die Gesamtthematik auf. Damals schon war man recht fortschrittlich. Blutgruppe, Rhesusfaktor, noch irgendsowas wie Dein "(CcD.ee)".
        Schnelli

        Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

        Kommentar


        • #5
          Es gibt verschiedene Blutgruppensysteme. Antigen S gehört zum Blutgruppensystem MNS. Ist nicht so tolle, wenn über eine Transfusion das verabreichte Protein nicht bindet weil sich dann kein Antigen sprich eine Immunität entwickeln könnte.

          Hier die Übersicht über alle derzeit 34 bekannten Blutgruppensysteme: https://de.wikipedia.org/wiki/Blutgr...gruppensysteme

          Hier nachzulesen: http://flexikon.doccheck.com/de/Blutgruppe / https://de.wikipedia.org/wiki/MNS-System /

          Hier die komplette Table: http://ibgrl.blood.co.uk/ISBTPages/I...%20systems.htm
          Zuletzt geändert von Kill-Borre; 21.11.2015, 10:08.

          Kommentar


          • #6
            Hallo an alle, und guten Morgen Kill-Borre, ach du Schreck, danke für die Links... aber sorry... da blick ich nicht durch!!! Ich gehe aber davon aus, das ich bis her ein Heiden-Glück hatte, keine Blutübertragung bekommen zu haben!?
            Danke sagt zausel

            Kommentar

            Lädt...
            X