Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DesAirCap

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DesAirCap

    Luftreinigung mit MMS

    https://soundcloud.com/frank-graf-von-kronenberg

    http://grafvonkronenberg.group/produ...ene-revolution
    Zuletzt geändert von Ralf123; 31.07.2017, 05:03.

  • #2
    Wenn das wirklich so funktioniert, ist das ja klasse. Ich habe mich bisher immer noch gescheut, MMS in Räumen verdampen zu lassen, weil es ja für die Lunge giftig ist und ich mit meiner COPD/Asthma nicht noch mehr Schaden anrichten wollte.

    Gerne würde ich mal etwas MMS im Keller verdampfen lassen. Ob das wohl ungefährlich für die Lunge ist, einfach ein oder zwei Trofpen zu aktivieren und in etwas Wasser im Keller verdampfen zu lassen? Und ob das überhaupt was bringt? Hat jemand Erfahrung?

    So eine Kapsel kann ich mir ausreichend im Kühlschrank vorstellen, aber in größeren Räumen?

    Kommentar


    • #3
      Hallo Brennessel,

      "So eine Kapsel kann ich mir ausreichend im Kühlschrank vorstellen, aber in größeren Räumen?" Bis 80m³
      Hast Du Dir das Gespräch angehört? Das sollte man schon machen.
      In dem Shop gibt es jetzt auch eine große Kapsel. Gespräch anhören!!!!! Dort wird auch über Asthma gesprochen.

      http://grafvonkronenberg.group/produkt/desaircap-xl 400m³

      1-2 Tropfen sind zu wenig für einen Raum. Egal wie viel Du nimmst, es ist immer nur für kurze Zeit und zerfällt schnell. Deshalb habe ich DesAirCap hier verlinkt. Ich finde das eine sehr gute Lösung.

      Alles Gute

      Kommentar


      • #4
        Also ich habe einen Schrank indem ich meine Abfalleimer, Gelber Sack und so, drin habe. Manchmal, wenn man etwas nicht gut gespült hat, riecht es dann nicht gut, wenn man den Schrank öffnet. Dann stelle ich ein Glas mit MMS rein, dass hilft. Im Kühlschrank auch schon gemacht.

        Kommentar


        • #5
          Da ich immer wieder mit Nagelpilz an den Füßen zu kämpfen habe, möchte ich alle meine Schuhe in einem Müllsack mit einem Behälter aktiviertem NaClO2 behandeln. Hat jemand schon so etwas probiert?

          Kommentar


          • #6
            Hallo Ralf123,

            du könntest Recht haben, dass ich das Gespräch gar nicht ganz angehört habe und dann unterbrechen musste. Dann habe ich mir die Seite angesehen, als ich das nächste Mal an den Computer kam und hatte schon vergessen, dass ich wohl nur den Anfang gehört hatte. Ich höre im Moment täglich drei Interviews vom Autoimmunkongress. Neben dem Reallife überfordert mich das wohl, zumal ich eh ein bisschen verpeilt bin. Wenn CDS noch mein Hirn wieder richten würde, wäre das der Hit. ;-)

            Jedenfalls danke ich dir, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Ich muss das unbedingt morgen noch zuende hören. Also das war keine Absicht.
            Andreas Kalcker hat das Verdampfen auch in seinem Buch. Aber ich hab da irgendwie Schiss, weil es doch auch eigentlich nicht eingeatmet werden soll. Ich weiß, die Dosis macht das Gift, aber kann man die so genau bestimmen? Vielleicht ist so eine Kapsel da wirklich sicherer.

            Kommentar

            Lädt...
            X