Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MSM und MMS oder doch lieber DMSO und MMS

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MSM und MMS oder doch lieber DMSO und MMS

    Hallo!

    Ich verwende schon seit Monaten erfolgreich MSM (Methylsulfonylmethan) gegen meine Sehnenscheidenentzündung und es hilft ws auch gegen meine Allergie( Katze, Gräser).

    Bei J.H. ist immer die Rede von DMSO, aber MSM wird doch aus DMSO im Körper produziert.
    Hat jetzt die Einnahme von MSM und MMS dieselben positivien Effekte (Transport von ClO2) oder nur das besagte DMSO? Bitte um Info!

    LG Tailgunner

  • #2
    MSM hat zwar viele Ähnlichkeiten mit DMSO, aber die Schlepperfunktion fehlt. Ich nehme MSM immer in den MMS-freien Zeiten ein.
    Die Dosis macht die Nahrung.
    Die Dosis macht die Medizin.
    Die Dosis macht die Droge.
    Die Dosis macht das Gift.

    Kommentar


    • #3
      DMSO hat gleich ZWEI Vorteile:
      1. Es erzeugt im Stoffwechsel MSM
      2. Es nimmt Stoffe mit IN die Zelle und weit IN den Körper hinein

      Susi
      Susi

      Meine MMS-Rezepte
      Ansonsten: Carpe diem

      Kommentar


      • #4
        Da muss ich doch gleich eine Lanze für MSM brechen:

        1. MSM ist viel billiger als DMSO.
        2. Man stinkt nicht nach Knoblauch.

        Wenn die Schlepperfunktion also nicht gebraucht wird, sondern nur ein entzündungs- und allergiehemmendes Mittel, ist MSM die bessere Lösung.
        Die Dosis macht die Nahrung.
        Die Dosis macht die Medizin.
        Die Dosis macht die Droge.
        Die Dosis macht das Gift.

        Kommentar


        • #5
          Habe mir einmal DMSO bestellt! Also, mit dem KNoblauch/Fischgeruch habe ich auch schon gehört^^! Also, dass is doch schon ein ziemlicher nachteil .
          Aber der Transport durch DMSO ist natürlich vor allem bei MMS entscheidend... . Und solange mans nicht selber richt ^^

          Kommentar


          • #6
            Ich verwende gelegentlich auch DMSO, merke aber absolut nix von Geruch (auch meine Mitmenschen nicht).
            Um sowas zu erzeugen musst du schon sehr viel DMSO einnehmen und das auch noch über eine längere Zeit

            Susi
            Susi

            Meine MMS-Rezepte
            Ansonsten: Carpe diem

            Kommentar


            • #7
              und bei mir war es bisher noch jedesmal so, daß dann jemand sagte: wieso riecht es hier wie eine kranke Kuh?
              Schnelli

              Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

              Kommentar


              • #8
                Offenbar hat Susi ein netteres soziales Umfeld als du. Oder sie verwendet eines dieser orientalischen Parfüme, für die man einen Waffenschein braucht.
                Die Dosis macht die Nahrung.
                Die Dosis macht die Medizin.
                Die Dosis macht die Droge.
                Die Dosis macht das Gift.

                Kommentar


                • #9
                  Hihi

                  Aber mal im Ernst. Ich hab DMSO in ner 50%-Mischung an einen Mann gegeben der unter extremer Abschuppung der Haut an den Füssen leidet. Bei ihm lösten sich doch tatsächlich schon fast ganze Hautplatten über den Tag gesehen. Vom Arzt bekam er lediglich eine Hautsalbe um sein Leiden zu lindern (was diese aber seit Jahren nicht tat, noch nicht einmal ein gaaaanz klein wenig). Nach 14 Tagen abendlichem DMSO-Sprühnebel auf die Fusssohlen rief er mich ganz begeistert an dass sich seine Fusssohlenproblematik stark gebessert habe. Ich hatte ihm das DMSO 2x täglich auch für seine Kalkschulter empfohlen, die spürte er nach seinen Aussagen überhaupt nicht mehr. Von einem Geruch sagte er nichts, obwohl seine Frau eine von denen ist die sehr empfindlich auf alles reagiert.

                  Auch Leute mit "Tennisarm" konnten ihren Arm nach drei Wochen 50%-igem DMSO wieder ganz normal bewegen.

                  Ich denke schon es kommt immer auf die Menge an. Gerade DMSO hilft auch schon in sehr kleinen Mengen (like MMS).

                  Susi
                  Zuletzt geändert von Susi Sorglos; 08.12.2013, 21:04.
                  Susi

                  Meine MMS-Rezepte
                  Ansonsten: Carpe diem

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich habe mir folgendes DMSO bestellt: http://www.merciful-trading.at/index...art&Itemid=211 ; Ist das jetzt 99,94%ig reines DMSO, oder die Lösung... .
                    Aber ws ist es eine 50% DMSO Lösung , wobei das verwendete DMSO eine EInheit von 99,94% hat !

                    Kommentar


                    • #11
                      Hallo Tailrunner,

                      mein DMSO ist auch so rein. Das ist gut so.
                      Um von dieser Lösung 50%iges DMOS herzustellen brauchst Du es nur 1:1 mit Wasser zu verdünnen.

                      Liebe Grüße
                      Eifel

                      Kommentar


                      • #12
                        Korrekt Eifel...
                        Susi

                        Meine MMS-Rezepte
                        Ansonsten: Carpe diem

                        Kommentar


                        • #13
                          ein Tropfen DMSO in den Beschreibungen, was ist die konzentration? 99,94% oder 50% ? Danke

                          100% DMSO brennen bei mir auf der Haut...am Arm...

                          Gibts tipps, füt meine Sehnenscheidenentzündung am handgelenk?
                          Zuletzt geändert von Tailgunner; 14.12.2013, 16:11.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo Tailgunner,

                            bei Tropfen DMSO meine ich die konzentrierte Lösung.
                            Zum Trinken verdünnt man eh mit Wasser.

                            Wenn ich DMSO auf die Haut auftrage, habe ich 50% iges DMSO ( 1:1 mit Wasser ) fertig gemischt in einem Behälter parat stehen.
                            Selbst das brennt bei mir, je nach Areal, wo ich es auftrage.

                            Soweit wie ich weiß, kommt es nicht so sehr auf die Verdünnung, bzw. Konzentration an, sondern auf die Menge.
                            Will damit sagen, wenn Du die empfohlene Konzentration nicht verträgst, nimm eine niedrigere und trage dafür mehr davon auf.
                            So mache ich es und habe gute Erfahrungen damit gemacht.

                            Liebe Grüße
                            Eifel

                            Kommentar


                            • #15
                              @Tailgrunner,

                              wie Eifel schrub kommt zuerst eine stärkere Verdünnung in Frage, dafür aber öfters am Tag anwenden. Beachte bitte dass DMSO unterhalb der Gürtellinie angewendet nicht so deutliche Reaktionen des Körpers heraufbeschwört. Da sich DMSO sowieso nicht an bestimmten Körperregionen orientiert (deswegen spielt es auch keine Rolle WO du es aufbringst) sondern systemisch arbeitet kannst du es z.B. auch jederzeit auf die Schenkel auftragen.
                              MEIN DMSO-Hautspray ist ne 33%-Verdünnung...

                              Susi
                              Susi

                              Meine MMS-Rezepte
                              Ansonsten: Carpe diem

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X