Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hund CDSplus+DMSO behandelt starker Juckreiz

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hund CDSplus+DMSO behandelt starker Juckreiz

    Liebe Forum Mitglieder, ich habe mich zum Thema belesen und beschlossen meinen Hund mit CDSplus innerlich plus CDSplus+DMSO äußerlich zu behandeln. Ca. 1,5 Wochen Dauer bisher. Start mit 8 Tr. CDSplus auf 10ml Wasser innerlich und äußerlich auf 30ml Wasser 20 Tr. DMSO u. 30 Tr. CDSplus. Abends Zeolith 2 Tel., damit habe ich bereits einige Zeit vorher begonnen. Behandeln wollte ich seine wiederkehrenden Hautprobleme. Achseln verschorft u. vereitert, Fell an den Hinterläufen abgeknabbert. In der unteren Hälfte überall verschorfte, teils klebrig weiße Stellen. Könnten zusätzlich Parasiten sein. Ich habe die Haut damit trocken bekommen und abgeheilt, dennoch wurde es flächenmäßig mehr. Gestern fing er an sich exzessiv zu kratzen bis ich heute notfallmäßig zum Tierarzt gegangen bin.
    Sie hat Kortison gespritzt und Tabletten mitgegeben u. das typische Breitband Wurm und Parasiten Mittel. Sie konnte mit meiner Behandlung gut leben u. versteht das Bild, dass er zeigt auch nicht so recht.
    Meine Frage betrifft vor allem ein Spray, dass sie mitgegeben hat: ein Breitbandantibiotikum Spray mit vielen Nebenwirkungen. Da kann ich doch genausogut CDSplus weiter sprühen?
    Aber vielleicht habe ich auch was falsch gemacht, Nebenwirkungen, Dosierung irgendwas. Deshalb frage ich lieber. Sachlich würde ich das Spray zumindest nicht nutzen. Habe ich etwas übersehen?
    Herzlichen Dank im voraus, Melanie

  • #2
    Bei Tieren hat man eine gute Möglichkeit, MMS zu verabreichen, indem man es als MMS pur (ohne Aktivierung) dem Trinkwasser zugibt. So ist es stabil, verdunstet nicht, verdirbt nicht durch Licht und ist geschmacksneutral. Es wird dann durch die Magensäure aktiviert.
    Innerliche Anwendung ist immer eine gute Unterstützung zu äußerlicher Behandlung.

    Für den Menschen (60 kg) gilt mit Protokol 1000 eine Menge von 8 bis 24 Tropfen über den Tag verteilt.

    Das kann für einen Hund mit 15 kg dann 2 bis 6 T auf die Wasserportion des Tages bedeuten.
    Schnelli

    Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

    Kommentar

    Lädt...
    X