Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CDS Plus / 1 Liter Wasser mit 3 ml

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CDS Plus / 1 Liter Wasser mit 3 ml

    Hallo zusammen, ich habe gestern mit der Eigenbehandlung unter Verwendung des CDS Plus begonnen(Mundspüllung, Fußbad). Ebenfalls habe ich mir in einer 1 Liter Glasflasche Leitungswasser mit 3ml cds+ zubereitet. Die fertige Mischung roch gestern nach frischem Chlor. Am Abend habe ich bereits zwei große Schlücke genommen. Soweit so gut , keine Nebenwirkungen etc.. Als ich die Flasche heute morgen öffnete um die 3-4 Wochen Kur nach Ali Erhan zu beginnen roch die Mischung nicht mehr so wie gestern Abend. Sondern eher etwas ranzig . Der Chlorgeruch hat nun so nen ekligen beigeruch bekommen. Habe ich etwas falsch gemacht? Muss man die Mischung direkt verbrauchen? Oder liegt das an der Glasflasche? Diese hat solch einen Metallverschluss. Ich habe alles nach den Dosierungsempfehlungen des webbooks von Ali Erhan gemacht. Ich hoffe ihr könnt mir diesbezüglich helfen. Sorry aber beim hochladen des Fotos hat irgendwas nicht geklappt.
    Zuletzt geändert von Silizium; 10.10.2016, 10:06. Grund: Bild nicht erkennbar

  • #2
    Huhu, also ich mische meine Trinklösungen immer erst an, wenn ich sie auch trinke. Dass sich der Geruch ändert, hatte ich auch schon, konnte es aber auf die Aufbewahrungsflaschen/Dichtungsmaterialien zurückführen.
    Bei Unsicherheit wegschütten und neu mixen - man möchte ja keine Verunreinigungen zum Entgiften in sich einführen

    Kommentar


    • #3
      Hi,
      Vielen Dank für die schnelle Antwort. Kannst du mir eventuell eine Flasche Empfehlen? Und versteh ich dich richtig? Wenn die Mischung ordnungsgemäß verschlossen ist sollte der Geruch gleich bleiben wie frisch nach dem mischen?

      Kommentar


      • #4
        CDS verändert sich hauptsächlich durch Ausgasen, so ähnlich, wie ein Bier schal wird, wenn es offen steht. Denkbar ist auch, daß evtl Reste von vorherigem Inhalt der Glasflasche, welche in den Glasporen existieren, von CLO2 aufgesammelt werden. Die Dichtung der Flasche kann auch beitragen. CLO2 ist ein starker Herauslöser für Stoffe, die in Kunststoff die Eigenschaften mitbestimmen (Weichmacher ...). Dauernder Kontakt von Kunststoff mit CLO2 läßt die meisten Sorten zerfallen. Nur wenige sind beständig, zB. Teflon.

        Ich verwende zur Aufbewahrung von CDS Glasflaschen mit Blechschraubdeckel. Senkrecht, so daß die Plastikdichtung nicht dauernd mit der Lösung Kontakt hat.
        Schnelli

        Anfragen bitte nur im Forum, ich schaffs anders nicht, und andere können ggf einspringen. Meist interessiert es sowieso alle.

        Kommentar

        Lädt...
        X