Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Staupe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Staupe

    Habe im Moment 3 Fälle von Staupe. Nachdem ich schon ca. 15 Hunde erfolgreich behandelt habe, ist es diesmal anders. 2 Hunde ein Pinschermischling und ein kleiner Pudel bekommen seit 4 Wochen täglich 8 x CDL, größtenteils als Einlauf, manchmal oral. (Nach einiger Zeit verweigern sie für ein paar Stunden den Einlauf. Scheinbar schmerzt es sie, wenn es zu häufig ist.) Nachdem der Virus aber die Atmungsorgane und den Verdauungstrakt angegriffen hat, ist oral nicht so die beste Lösung.
    Jedenfalls beim Pinschermischling eine leichter Besserung. Phasenweise, für einige Minuten hat er schon den Tick, aber noch keine wirklichen Kontraktionen. Der Pudel aber wird immer schlechter. Seit 4 Tagen verweigert er Fressen und trinken. Er hängt täglich über 1 Stunde am Tropf. Habe ihm heute CDL 2 mal intramuskulär gegeben. Werde es jetzt abends noch einmal wiederholen. Die Dosis per Einlauf bzw. oral war über den Tag verteilt 32 ml- entspricht etwa 24 Tropfen, durch 4 also 6 Tropfen MMS. Das ist nicht soviel. Die letzten Tage habe ich die Dosis erhöht auf, als CDL umgerechnet 8 Tropfen und heute intramuskulär 12 Tropfen. Der Hund hat 6 kg. Er verträgt das CDL gut, kein Durchfall oder erbrechen. Aber keine Besserung.

    Habt ihr Erfahrung und/oder Idee was noch. Werde ab heute noch abends Zeolith, Bentonit und wenn ich noch habe Moringa Oliveira verabreichen. Außerdem trägt er seit heute noch einen Vita-Chip. Offen gestanden fürchte ich, der Hund wird das nicht überleben.

  • #2
    Luana ist heute nacht gestorben.

    Kommentar

    Lädt...
    X