Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

MMS am Pferd ?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • MMS am Pferd ?

    Hallo

    Bin Neu hier und suche jemandem, der Erfahrungen mit MMS und Pferden gemacht hat.

    Es soll den Hammer Equipalazone schlucken, was ich aber partout nicht will.

    Da Pferde nicht Erbrechen können, weiß ich also nicht , wann MMS zuviel oder eben nicht ist.

    Hat es schon jemand an seinem Pferd ausprobiert und wenn, mit wieviel Tropfen muss ich anfangen bis wieviel überhaupt ?

    Da ich mein Pferd nicht schädigen will, bin ich jetzt selber mit MMS-Tropfen angefangen und bin erstmal der Vorkoster

    Heute und mit einem Tropfen.

    Also mir schmeckt es. Noch . Nur meinem Pferd solls auch schmecken und vor allem gut tun.

    Bin für jeder Erfahrung und jeden Tip Dankbar .

    L.G.Lissy

  • #2
    Liebe Lissy,

    herzlich Willkommen hier bei uns im MMS Selbsthilfe-Forum.
    Schön, daß Du zu uns gefunden hast.
    Dieser Link dürfte Dir vielleicht weiterhelfen:

    http://www.mms-für-tiere.de/erfahrungen/index.php

    Dort gibt es auch Erfahrungsberichte mit Pferden!
    Bei weiteren Fragen, die auch Dich selbst betreffen, trau' Dich ruhig weiter zu fragen!
    Hast Du das Buch von Jim Humble schon gelesen? Es bildet die eigentliche Grundlage für unser Wissen über MMS!

    Liebe Grüße und viel Erfolg bei der Behandlung Deines Pferdes! Bitte berichte hier gerne weiter!

    Kosima

    Kommentar


    • #3
      Hallo Kosima

      Erstmal Danke für den Link.

      Ja...das Buch habe ich...gleich zusammen mit den Tropfen bestellt.

      Hab sie auch schon ein paar Wochen, nur nicht getraut ,sie auch an zu wenden .

      Gehört die Seite mit zu diesem Forum ?

      Meiner hat periodische Augenkrankheit und ist da jetzt auch operiert worden.

      Er soll nur weiterhin dieses Equipalazone schlucken.

      Es hat aber Hammernebenwirkungen.

      Wirken MMS Tropfen überhaupt bis in die Augen ?

      Oder sind diese Bakterien so klein und weit weg ,das die MMS Tropfen da nicht an kommen.

      Er hat ja keinen Krebs oder Würmer.

      Wenn die gleich mit wech sind....um so besser.

      Danke für die schnelle Antwort und den link. :-)

      L.G.Lissy

      Kommentar


      • #4
        @ Lissy

        Tja, da habe ich sogar eigene Erfahrungen vorzuweisen....mit den Augen!! MMS hat mir da sehr, sehr gut geholfen....schau mal:

        Vorbemerkung: Es hat sich bei mir nicht um eine Tränendrüsenentzündung, sondern um eine Tränensackentzündung gehandelt. Das ist ein großer Unterschied, wie mir durch Willibalds Posting klar gemacht wurde!

        http://www.mms-selbsthilfe.de/showth...enentz%FCndung!


        Gerade bei den Augen wirkt MMS, innerlich eingenommen, nicht nur meiner Meinung nach sehr gut!


        Liebe Grüße
        Kosima

        Kommentar


        • #5
          Wow

          Dein bericht über Deine Entzündung und schnelle Heilung ist ja wohl genial.

          Balsamicoessig.

          Schmeckt das ?

          Ich nehms eh für meine Salate aber in Kombi mit MMS und diesem Chlorgeruch ?

          AberGeile Idee. Versuch ich auch.

          Wenns so gut in den Augen wirkt......muß mein Pferd jetzt auch her halten. :-)

          Oder ist es 1 woche nach der Op besser doch noch nicht angebracht ?

          Aber ich will ja auch die reste dieses Equi.... aus ihm raus spülen.

          Es soll ziemlich auf die Nieren hauen...bis hin zum Nierenversagen.

          Also KANN es ja nur gut tun.

          Da ich jetzt auch MMS nehme....brauch ich ja vielleicht bald keine Lesebrille mehr *scherz*

          Also ich merk (noch) nix....außer, das ich Tierischen Hunger bekommen habe . :-))

          L.G.Lissy

          Kommentar


          • #6
            Hi @ all
            Zwischenbricht :

            Meine Pferde bekommen jetzt den 3 Tag MMS

            Ich habe die Tropfen heute auf 5/50 erhöht.

            Bei den Augen scheint es langsam an zu kommen, denn es wirkt etwas feuchter.

            Keine Tränenfluß...aber sie glänzen.

            Ihr Allgemeinzustand ist sehr gut.

            Gerade der frischoperierte scheint extrem Fit zu sein.

            Ich gebe es ihnen jetzt mit Apfelsaft in einer 20ccm Spritze direkt ins Maul.

            Sie lieben diesen Geschmack und halten ihr Maul schon von alleine auf :-))

            Werde von beiden jetzt schon vom weiten angewiehert.

            Kot normal und reichlich also mehr als sonst....Urin auch schön klar...und Hellgelb.

            MMS scheint ihnen bis jetzt nur gut zu tun.

            Gerade bei dem frischoperierten. Er zeigt sich sehr Lebendig...Lebhaft....einfach quickfideel.

            Bin bis jetzt sehr zufrieden.

            Ich Persönlich liege jetzt bei 2 mal 3 /30 und auch mir gehts super.

            Keine Übelkeit. Kein Erbrechen. Nix....Außer, das auch ich wieder lebhafter werde .

            Liegt aber vielleicht auch an der Sonne, die wir seit Tagen haben :-)))
            L.G.Luissy

            Kommentar


            • #7
              Hallo Luissy, ich gebe meinen Pferdchen nun auch mms. Ich habe ein Rehepferd, welches mms 2 x täglich mit Heucobs x Mönchspfeffer verabreicht bekommt (er nimmt leider nichts ins Maul) und einen Wallach der Kotwasser und Hautprobleme (Mauke,Scheuern) hat. Mauke ist zu 95% weg und das Kotwasser zu 100% und das, trotz frischem Gras auf der Weide. Da das Scheuern noch nicht ganz nachgelassen hat (kein Sommerekzem) gebe ich ihm nun 2 x 10 Tropfen. Unser gerade mal 2 Tage alter Wallach (frisch operiert, davor war er 2-jähriger Hengst) bekommt nichts, aber wenn ich deinen Beitrag lese, sollte ich ihm auch was geben, oder was meinst du?
              Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluss glücklich zu sein - Lawrence Durell

              Kommentar


              • #8
                Hallo Coralle

                Meine Pferde hab ich jetzt auch auf 10/ 50 Tropfen und ihnen gehts bis jetzt super.
                Was ich erstaunlich finde....sie nehmen es ohne mit der wimper zu zucken.
                Wer weiß, vielleicht, wenn die Tropfen mehr werden , siehts vielleicht anders aus. Wegen dem Chlorgeruch.
                Mal sehn.
                Ich finde , gerade dem Frischoperierten tut es gut .Es scheint , als wenn er alles besser weg steckt.
                Ich glaube, bei Deinem für die Wundheilung ist das garnicht so schlecht. Heilt schneller ab.
                Soll ja auch die Drympf ?drüsen anregen...dann sammelt sich nicht soviel Wundwasser .
                Ich werde ab morgen auch auf zweimal geben . Früh und Nachmittags.
                Ich hab mit nem Tierheilpraktiker gesprochen, der meinte auch, MMS ist super.
                2 Mal am Tag geben. Jeden Tag um 2 Tropfen erhöhen ....Wasser abstellen...damit sie Durst haben und mit reichlich Wasser ausm Eimer.

                Durchfall...meinte er...bekommen Pferde deswegen nicht so schnell...muß man aber im Auge behalten.
                Dann mit den Tropfen runter gehen, notfalls für einen Tag aus setzten und ab der Menge Tropfen weiter machen, wo sie kein Durchfall hatten.
                Bis man auf 50 Tropfen kommt.
                Das 3 Wochen...dann hätte mein Pferd das raus...was nicht rein gehört...Imunsystem auf vordermann gebracht und alles wäre in Butter.
                Also bis jetzt tuts ihnen sehr gut.

                Ich fütter abends Müsli mit Knoblauch und Äpfel. Damit sie Vitamine bekommen. Leckschale hab ich auch drin stehn.
                Aber Weide ist Optimal. Bekommen sie alles, was sie brauchen.
                Meine ist nur noch nicht so weit...das sie rauf können. Hab letzte Woche erst Kunst gesät. :-)
                L.G. Lissy

                Kommentar


                • #9
                  Ach ....vergessen.....
                  Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
                  Wünsche Dir alle alles erdenklich Gute und Liebe.
                  Mit MMS gehste locker Deine nächsten 33 an :-))

                  Kommentar


                  • #10
                    Tschuldige.....nochwas.
                    Am besten ist einmal am Tag MMS.
                    Kann man auf 2mal gehen, WENN sie KEINEN Durchfall bekommen.

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von AnuTrop Beitrag anzeigen
                      Ach ....vergessen.....
                      Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
                      Wünsche Dir alle alles erdenklich Gute und Liebe.
                      Mit MMS gehste locker Deine nächsten 33 an :-))
                      DANKE DIR! *ggg*
                      Vielen Dank für die lieben Glückwünsche. Ich hoffe, die nächsten 33 werden dank mms noch besser als die ersten hehe. Wer braucht schon Botox - wir haben doch mms *lach*
                      Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluss glücklich zu sein - Lawrence Durell

                      Kommentar


                      • #12
                        Also Durchfall haben meine beiden Dicken noch nicht bekommen, aber ich werde mich dann nun auch täglich um 2 Tropfen steigern, bis zu den sog. 50 Tropfen. Meine Pferde sind Kaltblüter und wiegen um die 900 - 1000 kg, soll ich da evtl. noch etwas höher mit der Dosierung gehen? Mein TA kennt mms leider (noch) nicht. Ich habe ihm aber davon erzählt und die Links geschickt. Da er sehr offen ist, was alternative Heilungsmethoden angeht (er hat unseren Boxer mit Goldakupunktur gegen HD, Athrose, Spondylose behandelt), denke ich, er wird es selber ausprobieren und hoffentlich für gut befinden. Unser Boxi bekommt täglich auch 3 Tropfen mms, (anfangs noch 3 x täglich) und zusammen mit der Goldakupunktur hat sich das Bewegungsbild um 180° gedreht. Er läuft wieder wie ein junger Hund und scheint sich prächtig zu fühlen. Ein Geschwür an der Pfote ist auch kurz nach der Einnahme von mms wie von selber verschwunden. Also ich habe bisher viel positives mit mms erlebt :=)
                        So, werd?dann mal dem kleinen Wallach seine Dosis geben. Viele Grüße
                        Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluss glücklich zu sein - Lawrence Durell

                        Kommentar


                        • #13
                          Hallo Coralle

                          Hm....ich schätze mal, der Tierheipraktiker geht vom Normalgewicht von so 3-400 kg aus...
                          Wenn Deine später etwas mehr bekommen...wirds bestimmt nicht schaden.

                          Oder Du machst es so...wie Kosima MIR geraten hat...nicht höher gehen...aber öfter.
                          Was Menschen gut und besser tut...kann Pferden auch nicht schaden :-)

                          L.G.Lissy

                          Kommentar


                          • #14
                            Lissy, wie Recht du hast *lach*
                            Also bisher vertragen alle drei das mms hervorragend. Ich gehe jetzt erstmal jeden Tag um 2 Tropfen nach oben und werde dann schauen....
                            Hat sich bei deinen etwas getan?
                            Ganz liebe Grüße sendet Agnes
                            Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluss glücklich zu sein - Lawrence Durell

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo Agnes

                              Meine vetragen es immer noch sehr gut....der Dicke reagiert eigentlich fast garnicht drauf....
                              Aber der Frischoperierte....dem gehts so gut....ich bin erstaunt...WIE es bei ihm wirkt.

                              Der Hüpft und springt rum und ist voller Tatendrang. Erstaunlich.

                              Ich bin aber trotzdem noch auf einmal am Tag....Morgends....Abends bekommen sie dann halt ihre Vitamine :-))

                              Ich wollte MMS auch als Wurmbehandlung geben.....sie haben nie sehbare Würmer nach der Wurmbehandlung ausgeschieden....werde ich jetzt wohl auch nix sehen.

                              Wenn irgendwann welche zu sehen sind, weiß ich, das MMS auch da wirkt und besser , als jede Wurmpaste.

                              L.G.Lissy

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X